Regesten zu 1399

HG1.478 - Hamburg1399.01.13 - 1399 Januar 13. o.O.
Propst Hermann des Klosters Uetersen bestätigt, dass Henneke Nygebur bekannt habe, Nicolaus van Wynsen jährlich 1 Mk. schuldig zu sein. (Nn92)
HG1.479 - Hamburg1399.03.05 - 1399 März 5. o.O.
Der Lüneburger Rat bestätigt einen Verkauf von Einkünften aus der Lüneburger Saline an Johann de Wantzenberge. (Pp30)
HG1.480 - Hamburg1399.03.05.a - 1399 März 5. o.O.
Der Lüneburger Rat bestätigt einen weiteren Verkauf von Einkünften aus der Lüneburger Saline an Johann de Wantzenberge. (Pp31)
HG1.481 - Hamburg1399.03.05.b - 1399 März 5. o.O.
Der Lüneburger Rat bestätigt den Verkauf von Einkünften aus der Lüneburger Saline an das Hamburger Domkapitel. (Pp32)
HG1.482 - Hamburg1399.04.04 - 1399 April 4. o.O.
Johann Hoyer verkauft dem Hamburger Rat eine Rente in Billwerder. (Cc3)
HG1.483 - Hamburg1399.05.29 - 1399 Mai 29. Hamburg.
Alverich Lappe quittiert dem Hamburger Rat den Erhalt von 40. Mk. Pf. (Q65)
Hamburg1399.06.29 - 1399 Juni 29. o.O.
Vertrag zwischen Hamburg und den Einwohnern des Landes Wursten über den Schutz von Ritzebüttel und über die Sicherung der Handelsschifffahrt auf der Elbe. / Schütze, Verzeichnis, 380, S. 362 / Klefeker 10, S. 226 / Schuback, Vom Strandrechte, S. 308.
HG1.484 - Hamburg1399.07.31 - 1399 Juli 31. o.O.
Heinrich Hoyer verpfändet seinem Bruder Johann zwei Hufen zu Meiendorf. (Oo57b)
HG1.485 - Hamburg1399.11.08 - 1399 November 8. o.O.
Bertram Tzabel und Sievert van Boekwolde quittieren dem Hamburger Rat den Erhalt von 200 Mk. für die Schwester bzw. die Ehefrau, die Witwe des Woleke Lappe. (Q66)
HG1.486 - Hamburg1399.11.24 - 1399 November 24. o.O.
Der Lüneburger Bürger Bernd Stoterogge bestätigt Schulden von 12 Mk. Lün. Pf. (Pp65)