Regesten zu 1393

HG1.400 - Hamburg1393.02.25 - 1393 Februar 25. o.O.
Die Grafen Nicolaus u. Albert von Holstein errichten eine Vikarie im Hamburger Dom. (Nn84)
HG1.401 - Hamburg1393.04.13 - 1393 April 13. o.O.
Graf Otto von Hoya und Bruchhausen sagt Hamburg Fehde an wegen seines Dieners Kurt von Ovmunde. (Gg7)
HG1.402 - Hamburg1393.04.16 - 1393 April 16. o.O.
Graf Nicolaus von Tecklenburg und Graf Moritz von Oldenburg sagen der Stadt Hamburg Fehde an. (Gg8a)
HG1.403 - Hamburg1393.05.21 - 1393 Mai 21. Neuwerk.
Friedensvertrag zwischen der Stadt Hamburg und dem Land Wursten. (Ee50)
HG1.404 - Hamburg1393.05.24 - 1393 Mai 24. Hamburg.
Das Hamburger Domkapitel errichtet eine Vikarie aus Schenkung des Heino Knarrik. (Vv9, Vv10)
HG1.405 - Hamburg1393.06.05 - 1393 Juni 5. o.O.
Hartwig Everhard verkauft Make Mildehovet eine Rente aus dem Grafenzoll. (Aa13)
HG1.406 - Hamburg1393.026.29 - 1393 Juni 29. Hamburg.
Timmo Boytyn überlässt seine Güter in Wastenfeld dem Hamburger Domkapitel. (Oo86)
HG1.407 - Hamburg1393.07.12 - 1393 Juli 12. o.O.
Bündnis des Landes Wursten und Hamburgs gegen die Lappes. (Ee51)
HG1.408 - Hamburg1393.10.01 - 1393 Oktober 1. o.O.
Das Hamburger Domkapitel verkauft Land außerhalb des Millerntors bei den Wasserquellen an das Heilig-Geist-Hospital. (Kk34)
HG1.409 - Hamburg1393.11.19 - 1393 November 19. o.O.
Die Herzöge Bernhard und Heinrich von Braunschweig bestätigen Hamburger Bürgern ihren Besitz. Abschrift [4.] in Nr. 410. (--)
HG1.410 - Hamburg1393.11.20 - [nach 1393 November 19]. o.O.
Fünf Abschriften von Urkunden über Güter u.a. in der Werderinger Elbe. (R38b)
HG1.411 - Hamburg1393.12.20 - 1393 Dezember 20. o.O.
Der Rat Lüneburgs bestätigt Rentenverkauf. (Pp26)