Regesten zu 1377

HG1.255 - Hamburg1377.01.25 - 1377 Januar 25. o.O.
Tiedemann Clawessone und sein Sohn Reyneke verkaufen eine Rente aus dem Kirchspiel Asfleth an den Hamburger Domherren Johann Holden. (Nn43)
Hamburg1377.03.25 - 1377 März 25. Bedelem.
Vergleich zwischen den Einwohnern von Belum (Bedelem) in Dithmarschen und der Stadt Hamburg. Erstere versprechen, gegen die Bürger und Kaufleute Hamburgs auf der Elbe keine Räubereien mehr begehen zu wollen. (Schütze, Verzeichnis, 337, S. 359 / Schuback, Vom Strandrechte, S. 296 / Hansisches UB, 4, 585, S. 238)
HG1.256 - Hamburg1377.04.14 - 1377 April 14. [Stavoren].
Schöffen und Rat von Stavoren bestätigen eine Bürgschaft für Jarich Lewekenzoene gegenüber der Stadt Hamburg bezüglich des Grafenzolls. (Aa5)
HG1.257 - Hamburg1377.05.01 - 1377 Mai 1. Hamburg.
Hinrik oppe dem Berghe bestätigt den Verkauf einer Rente an Johann Holsten. (Nn44)
HG1.258 - Hamburg1377.05.06 - 1377 Mai 6. o.O.
Volker, Bischof von Gibelech, entscheidet im Streit um den Zoll zu Staveren zu Gunsten der Hamburger Lieger. (Z6)
HG1.259 - Hamburg1377.05.14 - 1377 Mai 14. Minden.
Heinrich Raud spricht das Hamburger Domkapitel von weiteren Ansprüchen in Bezug auf einen vom Papst erhobenen Zehnten frei. (Qq62)
HG1.260 - Hamburg1377.06.27 - 1377 Juni 27. o.O.
Vidimus der Bestätigung von Nr. 171. (Q29)
HG1.261 - Hamburg1377.06.30 - 1377 Juni 30. Hamburg.
Schenkung des Conrad de Herlede an Heinrich Vryborch. (Oo133)
Hamburg1377.10.30 - 1377 Oktober 30. Tangermünde.
Kaiser Karl IV. an Bürger und Gemeine zu Hamburg: weist sie an, wie sie sich gegen die Grafen von Holstein und Schauenburg zu verhalten haben. / Schütze, Verzeichnis, 340, S. 359 / Gründtliche Remonstration, Beyl. P, andere Aufl., Beyl. Ll.
HG1.262 - Hamburg1377.11.25 - 1377 November 25. Lüneburg.
Der Lüneburger Rat versichert den Prälaten mit Salzgütern und -renten, diese nicht anzutasten, sondern in Schutz zu nehmen. (Pp25)
HG1.263 - Hamburg1377.11.25.a - 1377 November 25. Lüneburg.
Vertrag zwischen dem Lüneburger Rat und den Prälaten mit Salzgütern und -renten über deren Hilfe bei städtischen Schulden. (Pp18)
HG1.264 - Hamburg1377.12.13 - 1377 Dezember 13. Lüneburg.
Der Lüneburger Rat quittiert dem Hamburger Domkapitel den Erhalt von Salzrenten. (Pp19)
HG1.265 - Hamburg1377.12.25 - 1377 Dezember 25-26. o.O.
Verpachtung von Fischrechten durch Erich IV. von Sachsen-Lauenburg an Klaus Eghardes und andere. (R39)